Politische Männlichkeit

Datum: 16. August 2021

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online

Auch in Deutschland gab es in den letzten Jahren zahlreiche rechtsextreme Attentate und Anschläge, bei denen – neben den rechtsextremen, rassistischen und/oder antisemitischen Motiven – auch ein frauenverachtendes Weltbild beobachtet werden kann. Auch auf Facebook und anderen Foren wird der Frauenhass zunehmend öffentlich gemacht. Die „Incel-Bewegung“, in der sich Männer organisieren, die Frauen und den Feminismus für ihr unfreiwilliges Zölibat verantwortlich machen und daher zu Gewalt gegen Frauen aufrufen, ist inzwischen weltweit vernetzt. Zudem gibt es auch in Deutschland und Europa zunehmend Verbindungen zwischen der „Incel-Bewegung“ und rechtsextremen Gruppierungen und Parteien.

Was aber genau bedeutet „Incel“? Welche Weltbilder stecken hinter diesen frauenhassenden Bewegungen? Welche Rolle spielen dabei andere Verschwörungstheorien?

Über diese und weitere Fragen möchte Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Stuttgart II, gemeinsam mit Ihnen und Frau Susanne Kaiser, Autorin, Journalistin und politische Beraterin, am Montag, 16. August, um 19:00 Uhr diskutieren. Die Veranstaltung kann über Facebook und YouTube gestreamt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit über die Chat-Funktion, Fragen an die beiden Diskutanten zu stellen.