Kategorien
Pressemitteilung

Kulturpolitik in den Außenbeziehungen

Zunehmende weltweite Kriege und Konflikte werfen die Frage auf, wie unsere Außenpolitik darauf reagieren sollte und darauf reagiert. Ein Ansatz, um Konflikte friedlich beizulegen, ist die Integration und Aushandlung durch Kultur – und jenseits von Gewalt. Wie Kulturpolitik in den Außenbeziehungen gestaltet werden kann, bespricht Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat in Stuttgart, mit Tim Hülquist vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). Das Gespräch wird am Montag, 23. August 2021, um 19:00 Uhr auf Dejan Perc’ YouTube- und Facebook-Kanal ausgestrahlt.  

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das Institut fördert den Kunst- und Kulturaustausch in Ausstellungs-, Dialog- und Konferenzprogrammen und agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Es ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit.