Liebe Stuttgarter:innen,

mein Name ist Dejan Perc (Aussprache: de’jan pɛrts), ich bin Vater einer wundervollen Tochter und sehr stolz, dass die SPD mich als Kandidat für die Bundestagswahl aufgestellt hat. Es gibt viele gute Gründe, für den Bundestag zu kandidieren. Ich kandidiere, weil ich mich für Integration und Migration, Geschlechtergerechtigkeit, den Kampf gegen rechts, die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, die Digitalisierung und die Finanzpolitik einsetzen möchte. Das sind die Themen, die mich jeden Tag antreiben und motivieren, mich politisch zu engagieren und einzubringen. Seit 2011 bin ich Kreisvorsitzender des SPD-Kreisverbands Stuttgart und setze mich seit 2014 als Mitglied des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart auf kommunaler Ebene für die genannten Themen ein. Nun möchte ich mich in Zukunft auch in Berlin für diese Themen einsetzen und kandidiere daher für die SPD im Wahlkreis Stuttgart II für die Bundestagswahl!

Der Wahlkreis Stuttgart II umfasst die Stadtbezirke Bad Cannstatt, Botnang, Feuerbach, Mühlhausen, Münster, Obertürkheim, Stammheim, Stuttgart-Ost, Untertürkheim, Wangen, Weilimdorf und Zuffenhausen.

Jeden Tag treffe ich in Stuttgart auf viele verschiedene Menschen, welche mich faszinieren und beeindrucken. Diesen Menschen möchte ich in Berlin eine Stimme geben. Außerdem möchte ich mich dafür einsetzen, dass Deutschland bunt bleibt, die Demokratie gestärkt wird und wir mit einer klugen, solidarischen und innovativen Finanzpolitik die Corona-Pandemie überwinden. Einfach so vielfältig wie du und ich.

Dafür bitte ich dich um deine Stimme!

Herzliche Grüße
Dejan Perc

Unterschrift Dejan Perc

Nächster Termin

Stuttgarter Lebenslauf

Datum: 19. September 2021

Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Ort: Johann-Friedrich-von-Cotta- Schule, Stuttgart-Ost

Pressemitteilungen

Facebook

Dejan Perc
Dejan Perc16 Stunden  
Woher ich komme und was mich motiviert?

Ich bin in #Weissach aufgewachsen und zur Schule gegangen. Zuerst ging es auf die Hauptschule. Mithilfe engagierter Lehrkräfte und meiner Eltern habe ich es zunächst auf die Realschule und dann auf das Wirtschaftsgymnasium geschafft. Und schließlich habe ich an der Uni #Hohenheim Kommunikationswissenschaften studiert.

Ich komme aus einem klassischen Arbeitnehmer:innen-Haushalt. Ich war der erste in meiner Familie, der studieren konnte. Mein Bildungsweg war also keineswegs geradlinig und vorgezeichnet. Bildungschancen hängen in Deutschland erheblich vom Bildungsstand der Eltern ab. Wenn die eigenen Eltern studiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man selbst studiert, um 300 Prozent höher, als wenn die Eltern nicht studiert haben. Und wenn Migrationshintergrund dazu kommt, dann sieht es noch schlechter aus.

Ich setze mich dafür ein, dass du – egal, ob mit oder ohne Akademiker:innen als Eltern, ob mit oder ohne Migrationshintergrund – die gleichen Chancen hast und das Beste aus deinem Leben machen kannst. Denn das Leben ist vielfältig. Und Politik muss es auch sein. So vielfältig wie du.

Dafür bitte ich um deine Unterstützung. Mit der Erststimme kannst du mich am 26. September direkt in den Bundestag wählen. Für mehr Vielfalt und Respekt.

#SoVielfältigWieDu
Dejan Perc

Instagram